best html templates

 

Genauer hinsehen

Was in Konflikten so alles steckt…

"Betrachte einmal die Dinge von einer anderen Seite, als Du sie bisher sahst;
denn das heißt, ein neues Leben beginnen."
Mark Aurel

Streit und Konflikte...

 

 

Das stimmt. Wer sucht schon den Streit? Und: einen Konflikt auszuwickeln und zu entwirren, löst die darin gebunden Kräfte und Möglichkeiten. Das kann sogar lustvoll sein. Das Sprichwort sagt:

„Erst der Streit macht die Dinge interessant“

…und sie fordern uns heraus. Selten sind Menschen so „beieinander“, wie im Streit. Wenn sie doch auch bei der Lösungssuche beieinander blieben… Ein Sprichwort rät uns: 

„Gut auseinandersetzen hilft zum guten Zusammensitzen“

Richtig. Ungebremste Konflikte können Beziehungen zerstören. Es muss aber nicht immer so weit kommen. Konflikte sind, aufgefangen, eine Gelegenheit, unterschiedliche Sichtweisen, Interessen, und Wünsche zur Kenntnis zu nehmen - und etwas aus ihnen zu machen.  Ein Sprichwort ermutigt:

„Gut gestritten ist weniger gelitten“

Manchen Leuten sind sie so teuer, dass sie gar nicht mehr zu streiten aufhören wollen. Aber mal Spaß beiseite: Konflikte können tatsächlich richtig ins Geld gehen. Grund genug, dafür zu sorgen, dass unsere Mittel nicht mehr in den Streit fließen, sondern in seine Beendigung. Im weiteren Sinn: Nicht selten zeigen uns erst Konflikte, was uns die Dinge wirklich „wert“ sind. Halten wir es also mit dem Rat des Stoikers Epiktet:

"Vergiss nicht, bei jedem Vorfall, in Dich zu gehen und zu untersuchen, welches Mittel Du besitzt, um daraus Nutzen zu ziehen."

Was wäre da dem Philosophen Spinoza hinzuzufügen, wenn er rät:

„Nicht verlachen, nicht beklagen, nicht verdammen, sondern begreifen."

Für Freunde der Einsicht können Konflikte also eine gute Gelegenheit sein, sich, andere und Situationen besser zu verstehen.

Als ob Konflikte aus heiterem Himmel in unsere gewohnten Vollzüge fielen! Nicht selten sind Konflikte die Arbeit und Aufgabe, die wir zu erledigen haben. Dann sind in Konflikten Entwicklungs- und Gestaltungsmöglichkeiten verborgen, die es aufzudecken gilt. Daher warnt Stanislaw Jerzy Lec:

"Unterlassene Handlungen ziehen oft einen katastrophalen Mangel an Folgen nach sich."

Vielmehr: Wir erleben uns ausgebremst und blockiert. Kein Grund, in die Defensive zu gehen. Konflikte bieten Gelegenheit, sich mit den Ansprüchen anderer auseinanderzusetzen und für die seinen einzustehen. Konflikte machen schön! Und einer, der sich in diesen Dingen auskennt rät:

„Wer sich nicht in Gefahr begibt, kommt darin um.“
Wolf Biermann